Die richtige Holzart für den Blockhausbau

Wenn Sie überlegen, sich ein Blockhaus zu bauen, ist eine der wesentlichen Fragen, welches Holz Sie dazu verwenden. Es gibt unterschiedliche Holzarten, die dafür geeignet sind.

Der Western Red Cedar oder auch Riesen-Thuja genannt, ist eine Zedernart, der vorwiegend im Nordwesten Amerikas vorkommt. Das Holz ist perfekt geeignet zum Bau von Häusern, denn das Holz ist zwar weich, gleichzeitig aber auch gut zu bearbeiten und schwer zu spalten. Es ist äußerst witterungsfest und beständig gegen Pilzbefall.

Eine weitere Option für den Bau Ihres Blockhauses finden Sie im Holz der Douglasie, einem Nadelbaum, der ebenfalls aus dem Westen Nordamerikas stammt. Douglasienholz ist in Deutschland als Bauholz für tragende Konstruktionen durchaus zugelassen, denn es verfügt unter anderem über eine sehr hohe natürliche Dauerhaftigkeit und kann ohne chemischen Holzschutz auch in Bereichen mit gelegentlichem Wasserkontakt eingesetzt werden. Dies wird in der DIN 68364 der deutschen Resistenzklasse bestätigt.

Wenn Sie Ihr Blockhaus mit heimischen Hölzern bauen möchten, können Sie dazu unter anderem die Kiefer verwenden. Denn dieses Holz ist für weittragende Balken und Dachkonstruktionen perfekt. Neben der Nutzung als Bauholz wird es vor allem zum Innenausbau oder als Möbelholz bzw. zur Produktion von Fenster und Türen, die ins Freie gehen, verarbeitet.

Sie meinen, die Tanne eignet sich hauptsächlich als Weihnachtsbaum? Dann unterschätzen Sie dieses heimische Holz, denn der Baum aus der Familie der Kiefergewächse wird gerne für Dachkonstruktionen oder für Balkenlagen und anderen Bauarten verwendet. Die Fichte kommt in ihren Eigenschaften als Bauholz dem Tannenholz sehr nahe, ist jedoch etwas härter und robuster. Aufgrund des Harzgehaltes ist es auch resistenter und langlebiger, womit sie gerne im Innenbereich verwendet wird.

Ein sehr gutes Bauholz bietet Ihnen die Sibirische Lärche, da dieses Holz sehr hart und dauerhaft ist. Aufgrund des hohen Harzgehaltes ist es zudem witterungsbeständig und kann sowohl im Außen- als auch im Innenbereich Ihres Blockhauses verbaut werden. Vor allem Dachkonstruktionen aus dem Holz der Sibirischen Lärche sind sehr beliebt und überzeugen durch ihre Beständigkeit.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*