Finanzierung von Immobilien

So finanzieren Sie sicher und verantwortungsvoll Ihre Traumimmobilie

home-366927_640Für viele gehört die eigene Immobilie – ob nette Wohnung oder Traumhaus im Grünen – zur Lebensplanung einfach dazu. Ein wichtiger Schritt zu Realisierung beim Hausbau ist die richtige Finanzierung. Diese soll Ihren persönlichen Ansprüchen ebenso gerecht werden wie Ihrem finanziellen Leistungsrahmen. Je nach Option und Einkommen gibt es unterschiedliche Modelle. Zu den gängigsten Varianten gehört sicher der Hypothekarkredit, den Sie bei traditionellen Banken und Finanzinstituten beziehen können. Dabei wird der notwendige Betrag für den Bau Ihres Hauses über das Geldinstitut finanziert und Sie zahlen monatliche Raten zurück. Als Sicherheit vor Zahlungsausfällen sichert sich die Bank das Veräußerungsrecht im Grundbuch, was im Fachjargon auch als Hypothek bezeichnet wird.

Auch ein Annuitätendarlehen ist eine beliebte Form der Baufinanzierung. Dabei zahlen Sie einen konstanten Jahres- oder monatlichen Beitrag, wobei der Zinssatz entweder fix oder variabel festgesetzt wird. Hier ist auf die Tilgungssumme zu achten, die im ersten Jahr meist nur 1 % beträgt, allerdings im Laufe der Jahre kontinuierlich ansteigt, bis Sie am Ende die komplette Darlehenssumme zurück gezahlt haben. Eine weitere Option stellt die Ansparung mittels Bausparvertrag dar. Dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn Sie Ihre Traumimmobilie länger planen und damit Zeit und finanzielle Mittel haben, etwas Bargeld anzusparen. Wird der Vertrag zugeteilt, erhalten Sie die notwendige Summe um Ihr Haus zu realisieren.

Bevor Sie sich für eine Finanzierungsform entscheiden, sollten Sie nicht nur wissen, wie viel Eigenkapital Sie zur Verfügung haben, sondern auch ob die Verwendung eines Förderkredites in Frage kommt. Zur Auswahl stehen sowohl staatliche Förderkredite, wobei Sie hier als Familie mit mindestens einem Kind und nicht zu hohem Einkommen punkten, oder aber Kredite der KfW. Diese sind besonders zinsgünstig und können sogar über einen gewissen Zeitraum tilgungsfrei gestellt werden. Auch wenn Sie Ihre Haushaltsplanung natürlich entsprechend kalkulieren sollten, kann dieser Aspekt eine deutliche Abfederung darstellen. Bei der Vielzahl an Optionen für einen Hausbaukredit sollten Sie last but not least auch die Zuschüsse aus dem Wohn-Riester nicht außen vor lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*